Drucken

Rolfingliegen

Rolfingliegen sind Behandlungsliegen, die im Rahmen einer manuellen Behandlungsmethode eingesetzt werden. Rolfing wurde in den 50ern von einer amerikanischen Chemikerin namens Ida Rolf entwickelt und basiert auf einer Kombination von Körperarbeit und Bindegewebsmassage. Dafür werden spezielle Rolfingliegen benötigt.

Rolfingliegen ermöglichen die Behandlung von Bandscheibenbeschwerden, Arthrose, chronischem Kopfschmerz, Muskelverspannung, psychosomatischen Schmerzen, Rückenschmerzen und Haltungsfehlern nach Operationen oder Unfällen. Regelmäßige Massagen auf Rolfingliegen sollen verkürzte und verhärtete Muskulatur lockern. Verklebte Bindegewebsschichten lösen sich, die Muskulatur wird wieder geschmeidig. Das Ziel der Behandlung nach der Rolfing-Methode ist jedoch nicht ausschließlich die Behandlung von Symptomen, sondern das Erreichen einer normalen, gesunden Körperstatik. Rücken- und Gelenkschonende Bewegungsabläufe lassen sich durch die Körperarbeit auf Rolfingliege.

Eine einmalige Massage auf Rolfingliegen zur Heilung gibt es nicht, eine erfolgreiche Behandlung erstreckt sich über einen Zeitraum von mehreren Monaten. Die Veränderungen, die auf den Rolfingliegen in Bewegung gesetzt werden, wirken über einen längeren Zeitraum nach. Die Behandlung beginnt mit einer intensiven Massage, die häufig auch als schmerzhaft empfunden wird und die verspannte Muskulatur lockern soll. Darauf folgen Haltungs- und Bewegungsübungen.

Erkrankungen, die gegen Behandlungen und Massagen auf Rolfingliegen sprechen, sind akute Bandscheibenvorfälle, entzündliche Erkrankungen des Bindegewebes und Tumore, Osteoporose und Arthritis sowie Lähmungserscheinungen. erlernen. Auch die richtige Atmung wird in die Therapie mit einbezogen.

Rolfingliegen müssen besondere Ansprüche erfüllen und sollten deshalb besonders stabil gearbeitet sein: hochwertige Rolfingliegen können dynamischen Belastungen von bis zu 600 Kilogramm standhalten. Diese Liegen werden meist aus dem besonders festen Buchenholz angefertigt, das zusätzlich mit speziellen Holzölen behandelt wird. Dies macht das Holz pflegeleichter und langlebiger. Rolfingliegen mit höhenverstellbaren Beinen ermöglichen die Wahl der individuell besten Arbeitshöhe für jeden Therapeuten. Es gibt auch Modelle, die eine hydraulische Höhenverstellung ermöglichen. Unterschiedliche Optionen bei Polsterung und Design ermöglichen eine Anpassung der Rolfingliegen an alle Gegebenheiten

[ zurück ]