Drucken

Infrarotheizung

Die Infrarotheizung ist die Heizung der Zukunft. Die Infrarotheizung ist eine Heizung, die viele Vorteile bietet. Sie ist Platz sparend, da es sich bei dieser Heizung um flache Platten handelt. Die Installation ist äußerst einfach, denn für die Inbetriebnahme der Heizung mit Infrarot wird lediglich eine Steckdose benötigt. Und die Heizung mit Infrarot ist kostengünstig, denn der Stromverbrauch pro Stunde liegt ungefähr bei 7 Cent je nach Größe der Platten.

Geld sparen mit der Infrarotheizung:

Mit Strom heizen muss nicht teuer sein. Die Infrarot-Flachheizung benötigt um 60 Prozent weniger Strom als andere Elektroheizungen. Auch die Anschaffungs- und Wartungskosten der Heizung mit Infrarot liegen bedeutend unter den Kosten für eine normale Heizung. Darüber hinaus bietet die Infrarotheizung zahlreiche weitere Vorteile. Die Einschaltzeiten lassen sich über zeitgesteuerte Thermostaten regeln. Dadurch wird garantiert, dass die Infrarotheizung im Betrieb keine heiße Luft erzeugt so wie das andere Heizungen tun. Die Räume werden direkt und ohne Umwege über die Infrarotstrahlung (wie Sonnenstrahlung) erwärmt. Durch diese direkte Erwärmung, bewirkt die Infrarotheizung eine schnelle und preiswerte Wärme in den Räumen, in denen sie angebracht ist.

Auf der Homepage Infrarot-Flachheizung finden Sie umfangreiche und ausführliche Informationen zu allen Fragen rund um die Infrarotheizung.

► Infrarotheizung